Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Im April 2000 werden während eines Tauchurlaubs auf den Philippinen die Göttinger Renate, Werner und Marc Wallert entführt. Radikale-Islamisten verschleppen die Familie auf die Insel Jolo und halten sie dort im Dschungel gefangen. Am Freitag vor 20 Jahren endete für Renate Wallert – als erste der Familie – die Geiselhaft nach 140 Tagen. Vater und Sohn mussten noch weitere Wochen ausharren. Marc Wallert hat die Erlebnisse von damals in einem Buch verarbeitet.

Zur Startseite