17 Jahre alter Motorradfahrer in Harsum bei Unfall schwer verletzt

Ein 17 Jahre alter Motorradfahrer ist an einer Kreuzung in Harsum (Niedersachsen) von einem Autofahrer übersehen und erfasst worden. Nach Mitteilung der Polizei wurde der Jugendliche bei dem Unfall am Montagnachmittag schwer verletzt. Zeuginnen und Zeugen gaben an, der Leichtkraftradfahrer habe gerade die Bundesstraße 494 überquert, als er mit einem 31 Jahre alten Autofahrer zusammenstieß, der abbiegen wollte. Der Schaden wurde von der Polizei mit rund 10.000 Euro angegeben. Die Bundesstraße war mehr als zwei Stunden gesperrt.

Mit dpa

Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger
Zur Startseite