Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Maja Spiolek aus Braunschweig ist 15 Jahre alt und hat ein super Gedächtnis. Vor kurzem gewann sie sogar in Magdeburg sensationell die Deutsche Gedächtnismeisterschaft der Junioren. Sich mal eben 100 Spielkarten in der richtigen Reihenfolge merken oder irre Zahlenkombinationen auswendig lernen? Für Maja kein Problem. Schon seit fünf Jahren trimmt die Schülerin fast täglich ihr Gedächtnis und fährt zu Wettbewerben. Das ist übrigens genauso anstrengend und intensiv wie andere körperliche Sportarten. Das merkt die Jugendliche insbesondere jedes Mal, wenn sie an Meisterschaften teilnimmt und ihr Gehirn dort Höchstleistungen erbringt. Da kann es auch schon mal starke Kopfschmerzen geben. Bei der Deutschen Gedächtnismeisterschaft im nächsten Jahr will Maja Spiolek ihren Titel verteidigen. Dann will sie ihren persönlichen Rekord brechen und mehr als 73 Namen aufschreiben.

Zur Startseite