Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Eine 100 Jahre alte Flasche Wein aus dem Bremer Ratskeller hat für 5.000 Euro den Besitzer gewechselt. Der 1921er Riesling war am Sonntag anlässlich des UNESCO-Welterbetages versteigert worden. Meistbietender war ein Weinkenner aus Bremen. Weitere seltene Weine sind ebenfalls für mehrere tausend Euro versteigert worden. Der Erlös der Auktion soll dem Weltkulturerbe Bremer Rathaus zugute kommen. An der Versteigerung hatten Weinliebhaber aus ganz Deutschland und dem europäischen Ausland teilgenommen.

Zur Startseite