Copy LinkCopy LinkShare on MessengerShare on Messenger

Am Mahnmal St. Nikolai in der Hamburger Innenstadt werden nun schon seit November 2019 archäologische Grabungen durchgeführt. Im 11. Jahrhundert stand dort die „Neue Burg“, die damals größte Burganlage Norddeutschlands. Die beeindruckenden Befunde liefern spannende Erkenntnisse zur Stadtgeschichte.

Vom 2. September bis zum 22. November kann man die Schätze in einer Ausstellung im Kellergewölbe des Mahnmals begutachten. Wir durften jetzt schon einen Blick auf das historische Erbe werfen.

Zur Startseite