Vermisster HSV-Mitarbeiter: Personenspürhund hat Spur aufgenommen

Thema am 10.01.2017
Array

Mit einem Personenspürhund wurde am Dienstag erneut an den Hamburger Landungsbrücken nach dem vermissten Timo Kraus gesucht. Der HSV-Mitarbeiter ist seit drei Tagen nach einer Party spurlos verschwunden. Nach Angaben von Kollegen soll er kurz vor Mitternacht vor dem Lokal „Blockbräu“ in ein Taxi gestiegen sein, um nach Hause nach Buchholz zu fahren. Danach verliert sich seine Spur. Die Suche nach dem Taxifahrer blieb bisher erfolglos. Derzeit werde im privaten und beruflichen Umfeld ermittelt, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag. Hinweise aus der Bevölkerung nimmt jede Polizeidienststelle entgegen.

© Sat.1 Norddeutschland GmbH